Azienda Vinicola Palladino

Piero Palladino wuchs in Alba auf und studierte im örtlichen Institut Önologie. Nach dem Krieg zog er nach Biella und arbeitete bei einem Weinhändler als Önologe. Piero war sehr geschäftstüchtig, gründete verschiedene Unternehmen und landete  in der Textilbranche. Seine Leidenschaft zum Wein ließ ihn aber nie los und schlussendlich erwarb er 1974 das heutige Weingut. Die Führung übergab er seinem Cousin und späteren Teilhaber Maurillo.   
Bis heute ist das international anerkannte Weingut ein reiner Familienbetrieb. Die Familie Palladino arbeitet traditionell und ist im Besitz der ausgezeichneten Lagen Ornato, Parafada und San Bernardo.
Die Weinkeller befinden sich in einem alten historischen Gebäude und liegen mitten in Serralunga.
Dank der günstigen Lage der Hügel ist lange Sonneneinstrahlung -  mit nur wenigen schattigen Bereichen -  gewährleistet,  und es herrscht somit ein ideales Mikroklima für den Weinanbau. Der Name Serralunga bedeutet „langes Gewächshaus“. Der kalk-tonige Boden bringt körperreiche Weine mit kräftigen und ausgewogenen Tanninen und einem beträchtlichen Alterungspotential hervor.
 
PALLADINO -> Langhe, Piemont
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)