Nebbiolo

Nebbiolo ist die älteste rote autochthone Rebsorte im Piemont sowie eine der edelsten und kostbarsten Traubensorte Italiens. Der Name leitet sich von Nebel ab. Einerseits ist die reife Traube von einer zarten weißen Schicht „umnebelt“, andererseits wird während der Reife- und Erntezeit die Landschaft  oft von Nebel eingehüllt. Nebbiolo ist  sehr empfindlich und benötigt sorgfältige Pflege. Am besten gedeiht sie auf hügeligen, sonnigen Lagen. Erntereif sind die  Trauben erst ab Mitte Oktober.
Aus Nebbiolo werden kraftvolle Weine gewonnen, die ihre Eigenschaften nach langsamer, langer Reifung am besten zum Ausdruck bringen.
 
Nebbiolo
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 9 Artikeln)