Niederösterreich 2021 -> EXZELLENTER JAHRGANG

Sonniger Herbst, kühle Nächte, Weine mit großer Fruchttiefe und Frische!

Von der Wachau bis nach Carnuntum und vom Weinviertel bis in die Thermenregion herrscht eitle Freude über wunderbar harmonische Weißweine, deren Inhaltsstoffe durch die lange Vegetationsdauer konzentriert wurden. So entstanden bei hoher Zuckerreife durchwegs extraktreiche, klirrend frische Weine von ungewöhnlicher Aromenvielfalt und rassiger Säurestruktur. Besonders zugute kommt das der niederösterreichischen Paradesorte Grüner Veltliner. 2021 besitzt sie neben dem obligaten Pfefferl auch eine tiefe Steinobstfrucht und cremigen Schmelz. Aber auch die Rieslinge zeigen sich sehr vielversprechend und dürften in eine hellfruchtige Richtung – mehr Pfirsich als Marille – gehen. Ebenso überzeugen die Raritäten der Thermenregion wie Rotgipfler und Zierfandler von denen man sich einiges erwarten darf.

Die Säure liegt analytisch deutlich höher liegt als in vergangenen guten Weinjahren; es handelt sich aber fast ausschließlich um Weinsäure und kaum um Äpfelsäure. Dadurch wirkt sie nicht spitz oder gar unreif und wird sich sehr gut in das Gesamtbild der Weine einfügen.

[AT] Niederösterreich
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)