Château du Retout

Das heutige Château du Retout bestand ursprünglich aus zwei als Cru Bourgeois klassifizierten Châteaux: Château Retou-Rosset Lamarque und Château Salva Camino sowie einer kleiner Cru von Château Moulina. In den 50er Jahren kaufte die Familie Kopp das Anwesen und revitalisierte die Weingärten. Das Besitzer-Ehepaar Hélène und Fréderic arbeitete lange auf Château Palmer.
Heute umfasst das Weingut 34 Hektar Weingärten in den besten Haut-Médoc Lagen, rund zwanzig Autominuten südlich von Château Lafite-Rothschild. Die Weine erinnern eher an einen Pauillac als an einen Haut-Médoc.
Die Weingärten werden ausschließlich natürlich mit Pferdemist und Gemüsekompost gedüngt. In den Weingärten wird mehrmals vorgelesen (Grüne Ernte), um nur einwandfreies Traubengut zu erhalten und in der Kellerei werden die Trauben nochmals händisch selektiert.
 
RETOUT -> Haut-Médoc, Bordeaux
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)