Castello Colle Massari

2014 kürte der „Gambero Rosso“  Colle Massari zum "Weingut des Jahres"!
Das Weingut Colle Massari liegt an den Ausläufern des Monte Amiata auf etwa 320 m Meereshöhe. Hier herrscht ein besonders günstiges Mikroklima mit guter Ventilation und starken Temperaturschwankungen.
Der Betrieb erstreckt sich über 1200 ha, von denen 110 ha mit Reben, 60 ha mit Oliven und 400 ha mit Mischkulturen bepflanzt sind. Der Rest entfällt auf Wald.
Die steilen Weinberge, deren Gefälle bis zu 15% erreicht, werden nach den traditionellen Methoden des Kordons oder dem doppelten Guyotsystems bewirtschaftet. Von Beginn an wurde auf Colle Massari nach den Grundsätzen des zertifizierten Bioweinbaus gearbeitet.

 
COLLE MASSARI -> Montecucco, Toskana
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)