Der Anteil der Qualitätsweinen beträgt 90 %!

Das Piemont (Fuß der Berge ) mit der Hauptstadt Turin, liegt im Nordwesten Italiens. In den Provinzen Alessandria, Asti, Cuneo, Torino und Vercelli werden auf 47.314 Hektar Rebfläche 2.402.000 hl Wein erzeugt (Stand 2016). Schwerpunkt des Weinanbaus ist die Region der Langhe, eine Hügellandschaft in der Nähe der Stadt Alba, ebenfalls Heimat der weißen Trüffel. Hier werden der Barolo sowie der Barbaresco, zwei der großen Weine Italiens, erzeugt. Die meist vinifizierte Rebe ist Barbera, sehr beliebt ist der unkomplizierte Dolcetto, der stetig an Profil und Qualität gewinnt.
 Nebbiolo

    
    
 
Piemont
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)